Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB

1. Geltungsbereich
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

3. Bestellung
4. Vertragsabschluss
5. Preise und Versandkosten
6. Lieferung, Warenverfügbarkeit
7. Zahlungsmodalitäten
8. Eigentumsvorbehalt
9. Sachmängelgewährleistung und Garantie
10. Haftung
11. Widerrufsrecht
12. Ausschluss des Widerrufsrechts
13. Rücksendungen
14. Rücksendekosten bei Widerruf
15. Speicherung des Vertragstextes
16. Datenschutz
17. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

 

1. Geltungsbereich

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Novomedics GmbH (nachfolgend „Verkäufer“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung insofern kein individueller Vertragsabschluss zwischen dem Kunden und Verkäufer vorliegt.
1.2. Sie erreichen unseren Innendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 13:00 bis 17:00 per E-Mail unter info@novomedics.ch
1.3. Kunden im Sinne dieser AGB ist jede natürliche und juristische Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschliessen kann (Art. 12 bzw. Art. 53 ZGB).
1.4. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

 

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

2.1. Die Angebote des Verkäufers sind stets freibleibend und unverbindlich.

2.2. Art und Umfang der Dienstleistung wird mündlich oder schriftlich vereinbart.

2.3. Die Darstellung der Produkte auf der Webseite stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Visualisierung der Produkte dar. Handlungsbeschreibungen und weitere Beschreibungen auf der Webseite und in den Produktbeschreibungen des Verkäufers haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie und ersetzt nicht das Lesen der Packungsbeilage.

2.4. Für alle Vertragsverhältnisse zwischen dem Verkäufer und dem Kunden gelten ausschliesslich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichungen von diesen AGB sind nur wirksam, wenn sie durch den Verkäufer schriftlich bestätigt werden.

 

3. Bestellung

3.1. Der Kunde kann aus dem Sortiment des Verkäufers Produkte telefonisch, schriftlich per Mail, Fax oder dem Kontaktformular verbindlich bestellen.

3.2. Dem Kunden stehen folgende drei Bestellungsarten zur Verfügung:

3.2.1. Der Kunde kann einen (oder mehrere) Artikel bestellen, der direkt ausgeliefert und verrechnet wird.

3.2.2. Durch eine Auswahlsendung erhält der Kunde verschiedene abgestimmte Produkte unter Angabe eines bestimmten Operationstermins. Der Kunde muss spätestens einen Tag nach der Operation dessen Gebrauch oder Nichtgebrauch melden. Bei Gebrauch senden wir eine Rechnung. Bei Nichtgebrauch ist der Kunde angewiesen das Produkt originalverpackt und unbeschädigt zu retournieren. Versandkosten trägt der Kunde. (Siehe auch 13.)

3.2.3. Kunden mit Konsignationslager erhalten Produkte zur Lagerung. Der Kunde vereinbart schriftlich mit dem Verkäufer Art und Umfang der Artikel, die er an Lager haben möchte. Der Kunde meldet den Verbrauch eines Artikels umgehend, sodass dieser verrechnet und nachgeliefert werden kann. Im Falle, dass der Artikel nicht lieferbar wäre, bietet der Verkäufer Alternativen. Der Kunde kann jederzeit auf nicht gebrauchte Artikel retournieren. Die Versandkosten trägt der Kunde. Artikel, die in absehbarer Zeit ablaufen, ohne gebraucht zu werden, sind zu melden und zu retournieren. Der Verkäufer behält sich vor, regelmässige Lagerkontrollen durchzuführen und alle nicht gemeldeten Produkte zu verrechnen, die nicht mehr an Lager sind.

 

4. Vertragsabschluss

4.1. Der Kunde kann während des Bestellvorgangs oder in seiner Bestellanfrage den Wunsch nach einer Auftragsbestätigung und Art der Rechnungsausstellung (e-banking, per Mail oder per Post) äussern.

4.2. Der Verkäufer wickelt die Bestellung an Werktagen zwischen 13:00 – 17:00 Uhr ab und schickt dem Kunden, falls er dies wünscht, eine Auftragsbestätigung zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt. Zusätzlich wird die Sendungsnummer der Post mitgeteilt.

4.3. Der Kaufvertrag zwischen den Parteien kommt bereits bei Bestelleingang zustande. Wurde vom Käufer eine Auftragsbestätigung gewünscht, tritt der Vertrag erst mit Zustellung dieser zustande.
 

5. Preise

5.1. Preise sind auf der Webseite des Verkäufers nicht angegeben und werden auf Anfrage telefonisch oder schriftlich mitgeteilt, wenn kein Vertrag zwischen Verkäufer und Kunden vorliegt, der die Produktpreise festhält.

5.2. Alle Preise sind in Schweizer Franken (CHF) und verstehen sich ohne MwSt.

5.3. Es gelten die zum Vertragsabschluss gültigen Preise gemäss der Preisliste des Verkäufers. Der Verkäufer behält sich vor, die Preise jederzeit zu ändern.

 

6. Lieferung, Warenverfügbarkeit

6.1. Der Verkäufer wird die im Vertrag mit dem Kunden schriftlich vereinbarten Leistungen vertragsgemäss erbringen. Dasselbe gilt für mündliche Vereinbarungen.

6.2. Liefertermine, -fristen und -zeiträume, die von uns nicht ausdrücklich als verbindlich bestätigt worden sind, gelten ausschliesslich als unverbindliche Angabe.

6.3. Die Lieferzeit verlängert sich auch in angemessenem Umfang bei Arbeitskämpfen sowie unvorhergesehener Ereignisse, die nachweislich die Herstellung oder Lieferung der Bestellung verzögert haben.

6.4. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Verkäufer dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, teilt der Verkäufer das dem Kunden so mit und schlägt Alternativprodukte vor.
6.5. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Verkäufer dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

 

7. Zahlungsmodalitäten

7.1. Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten (e-Banking, per Mail oder per Post) wählen.
7.2. Die Bezahlung der Rechnung muss innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung erfolgen.

7.3. Gerät der Kunde nach der ersten Mahnung in Verzug, schuldet er einen Verzugszins.

 

8. Eigentumsvorbehalt

8.1. Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Verkäufers.

8.2. Verhält sich der Kunde vertragswidrig, insbesondere wenn der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung trotz einer Mahnung des Verkäufers nicht nachkommt, kann der Verkäufer nach einer vorherigen angemessenen Fristsetzung vom Vertrag zurücktreten und die Herausgabe, der noch in seinem Eigentum stehenden Ware verlangen. Anfallende Versandkosten trägt der Kunde.

 

9. Sachmängelgewährleistung und Garantie

9.1. Die Gewährleistung bestimmt sich nach den gesetzlichen Vorschriften.
9.2. Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde.

9.3. Besteht eine Garantie, so müssen offensichtliche Mängel spätestens 3 Tage nach Erhalt der Ware sowie später entdeckte Mängel so bald wir möglich gemeldet werden, ansonsten gilt die Ware als akzeptiert.

9.4. Bei berechtigten Mängelrügen erfolgt nach der Wahl des Verkäufers entweder Ersatzlieferung nach Rückempfang der mangelhaften Ware oder Gutschrift. Im Falle der Ersatzlieferung trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung und Neulieferung.

9.5. Schlägt die geschuldete Nacherfüllung ein zweites Mal fehl, hat der Kunde das Recht den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten.

9.6. Wählt der Kunde wegen eines Mangels nach fehlgeschlagener Nacherfüllung den Rücktritt vom Vertrag, so steht ihm daneben kein Schadenersatzanspruch wegen des Mangels zu. Dies gilt nicht, wenn die Vertragsverletzung arglistig durch den Verkäufer verursacht wurde.

9.7. Werden die gelieferten Waren auf dem Postweg beschädigt, muss der Käufer diese an den Verkäufer retournieren und erhält einen Ersatz.

 

10. Haftung

10.1. Für eine Haftung des Verkäufers auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.
10.2. Der Verkäufer haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

10.3. Die Haftung des Verkäufers endet erst bei Übergabe an den Besteller. Bei Lieferverzögerungen durch eine unabhängige Stelle (bspw. die Schweizerische Post), welche der Verkäufer sich nicht zuschulden hat, besteht hierfür keine Haftung.

10.4. Schadenersatzansprüche des Kunden wegen eines Mangels verjähren nach einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Dies gilt nicht bei grobem Verschulden des Verkäufers.
 

11. Widerrufsrecht

11.1. Kunden dürfen innerhalb von 7 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (E-Mail), oder bei Erhalt der Ware durch Rücksendung dieser die Vertragserklärung widerrufen.
Die 14-tägige Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Kunden (bzw. nicht vor Eingang der ersten Teillieferung bei wiederkehrenden Bestellung gleichartiger Waren).
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache (Datum des Poststempels). Der Widerruf ist zu richten an:

per E-Mail unter info@novomedics.ch oder schriftlich an Bahnhofsstrasse 104, 8001 Zürich.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

11.2. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann die Ware nicht oder nur in einem verschlechterten Zustand zurückgegeben werden, muss der Kunde insoweit Schadenersatz leisten. Dieser ist aber nur zu leisten, wenn der Schaden auf die Nutzung und Prüfung der Ware zurückzuführen ist. Schaden, die schon bei Lieferungszeitpunkt bestanden, müssen durch den Kunden nicht ersetzt werden.
11.3. Die Kosten für die Rücksendung (inkl. Postgebühren) werden von den Kunden übernommen.

 

12. Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 

13. Rücksendungen

13.1. Kunden werden vor Rücksendung gebeten die Rücksendung beim Verkäufer aufgrund Beschädigung oder Nichtgebrauchs per E-Mail info@novomedics.ch zu melden, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie dem Verkäufer eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte. Der Kunde kommt selbst für die Kosten der Rücksendung (inkl. Postgebühren) auf.

13.2. Kunden werden gebeten die Ware als frankiertes Paket an den Verkäufer zurück zu senden und die Postquittung aufzubewahren.
13.3. Nicht originalverpackte, geöffnete, angebrochene oder nicht mehr verkaufsfähige Waren sind von einer Rücknahme ausgeschlossen. Der Kunde ist dazu verpflichtet die Produkte sicher verpackt zu versenden. Sollten Schäden auftreten, die sich auf eine mangelnde Verpackung oder unachtsames Verhalten des Kunden zurückführen lassen, wird dem Kunden der volle Preis des Produkts verrechnet.

13.4. Kunden haften für die bestellten Produkte, bis der Verkäufer diese erhalten hat.


14. Rücksendekosten bei Widerruf

Der Kunde übernimmt jegliche Kosten im Falle eines Widerrufes (inkl. den Postgebühren).

 

15. Speicherung des Vertragstextes

Die AGB sind online jederzeit abrufbar. Die deutsche Version ist massgebend.

 

16. Datenschutz

16.1. Der Verkäufer verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäss den gesetzlichen Bestimmungen.
16.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Verkäufer zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
16.3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
16.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

 

17. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

17.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
17.2. Es gilt Schweizerrecht. Dies gilt nicht, wenn zwingende Kundenschutzvorschriften einer solchen Anwendung entgegenstehen.
17.3. Vertragssprache ist deutsch.

 

Stand der AGB August 2020

Bahnhofstrasse 104

CH - 8001 Zürich

Kontakt:

+41 43 497 39 80

Social Media:

  • LinkedIn

© 2020 | Novomedics GmbH