Orthopädie

Pain in a knee. sports trauma.jpg

Als Kaiser Franz Joseph I den ersten Wiener Orthopäden, Alfons Lorenz fragte, was denn Orthopädie sei, antwortete dieser: „ Majestät, das ist die Kunst, die Krummen gerade und die Lahmen gehend zu machen:“

Die Orthopädie setzt sich mit Erkrankungen des gesamten Stütz- und Bewegungsapparats auseinander. Ganz konkret werden in diesem Teilgebiet der Chirurgie Knochen, Gelenke, Sehnen, Menisken und Muskel behandelt, wobei diverse Produkte angewendet werden (Knochenersatzmaterialien, Membrane etc.) Einige Spezialgebiete der Orthopädie sind: Knie- und Hüftchirurgie (Gelenkersatz), Fusschirurgie (Hallux valgus), Schulterchirurgie (Sehnenrisse), Ellbogenchirurgie (Tennisarm) und Handchirurgie (Karpaltunnel-Syndrom).

Indikationen

Degenerative Erkrankungen

  • Endoprothesen Wechsel / Hüftgelenksrevisionen

  • Korrekturosteotomien

  • Impingement

  • Trauma und Dysplasie

Tumorchirurgie

  • Knochentumorresektion

Fehlbildungen

  • Proximale Femur Defekte

  • Osteogenisis Imperfecta

  • Fibulare Hemimelie

Fusschirurgie

  • Endoprothesen

  • Arthrodesen

  • Arthroplastiken

  • Knochenzysten

Kinderorthopädie

  • Morbus Perthes

  • Aseptische Knochennekrosen

  • Hüftdysplasie

  • Osteotomie

Schulterchirurgie

  • Primärprothesen

  • Rekonstruktionen/Umstellungen

Kniechirurgie

  • Mosaikplasitik

  • Re-VKB Ersatzplasitk => Bohrkanal

  • Knochennekrose => Morbus Ahlbäck

  • Osteochondrosis dissecans OD

Handchirurgie

  • Aseptische Arthritis

  • Arthrodesen

 

Wirbelsäule

  • Spondylodesen

  • Spondylisthesis

  • Skoliosen

  • Cage Befüllung (Fusion)

  • Tumor

  • Wirbelkörperersatz